Thomas Schmidt, Vorstandsvorsitzender der ENTEGA Energie GmbH Darmstadt

Liebe Frau Kliche, 

ich habe mich im Herbst 2014 an Sie gewandt, da ich mich im Rahmen der Übernahme meiner Geschäftsführungstätigkeit eines Ökoenergiedienstleisters (Umsatz: Euro 1 Milliarde / 200 Mitarbeiter) in Süd-Hessen der Herausforderung gegenüber sah, verstärkt öffentliche Auftritte wahrzunehmen. Dies war in meinem beruflichen Werdegang „Neuland” und entsprechend unsicher war ich. Wir haben uns beginnend im November 2014 bis September 2015 zu 10 Sitzungen à 1,5 Stunden getroffen.

Ich war positiv überrascht, dass bei Ihnen im Rahmen Ihrer ganzheitlichen Ausbildung nicht die Techniken & Hilfsmittel im Vordergrund unserer Sitzungen standen, sondern ich, als Persönlichkeit / Mensch, mit Stärken & Schwächen.

Sie haben analysiert und hierbei auch „unbequeme” Wahrheiten ausgesprochen, ich konnte reflektieren und zusammen haben wir auch viel gelacht. Gleichzeitig ist es Ihnen gelungen, mir Wege aufzuzeigen, wie ich die neuen Aufgaben annehmen und mich mit ihnen auch wohlfühlen kann. Dies als Vorraussetzung dafür, besser zu werden. Ich habe mich in unseren Sitzungen in Ihren Geschäftsräumen immer sehr gut auf- und angenommen gefühlt. 

Im Ergebnis kann ich Ihnen bestätigen, dass meine an das Coaching gestellt Zielsetzung durch Sie vollständig erfüllt wurde. 

Gerne können Sie mich als Referenz für neue Mandanten nutzen. 

Ich wünsche Ihnen für Ihren weiteren beruflichen Weg als Coach alles Gute.

Freundliche Grüße

ENTEGA Energie GmbH
Thomas Schmidt 

Referenz